{Rezept} Nudeln mit Pilzen, Halloumi und Pinienkernen

Nudeln mit Pilzen

Jedes Haus braucht ein Nudelgericht, das nicht nur alle Familienmitglieder sofort satt und zufrieden macht, sondern das sich auch unkompliziert und beinahe wie im Schlaf zubereiten lässt. Diese simplen und äußerst leckeren Nudeln mit Pilzen, Halloumi und gerösteten Pinienkernen kann ich zu jeder Tages- und Nachtzeit aus dem Stehgreif in wenigen Minuten auf den Tisch zaubern. Alles was man dafür braucht sind ein paar wenige aber gute Zutaten und ein paar Minütchen Zeit.

Nudeln mit Pilzen

Perfekt bissfest gegarte Nudeln, butterweiche Pilze, knuspriger Halloumi, geröstete Pinienkerne und eine Handvoll Frischer Basilikum wunderbar vereint in diesem einfachen aber kompromisslos leckeren Gericht. Selbst das ziemlich pilzabgeneigte Töchterlein lässt bei diesem Gericht alle Fünfe gerade sein und verlässt ohne den obligatorischen Nachschlag selten den Tisch, so dass ich mich frage warum ich Euch diesen Rezept-Knaller so lange vorenthalten habe?

Nudeln mit Pilzen
Nudeln mit Pilzen, Halloumi und gerösteten Pinienkernen

Zutaten (für 4 Personen):

500 g Spaghetti
30 g Pinienkerne
250 g braune Champignons oder gemischte Pilze
2 EL Butter
Salz und Pfeffer
200 g Halloumi
5 EL Olivenöl
eine Handvoll frische Basilikumblätter, in Streifen geschnitten

Spaghetti nach Packungsanweisung in heißem Wasser als dente zubereiten. 

Währenddessen die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Öl rösten und beiseite stellen.

Die Pilze putzen, in Scheiben schneiden und in 2 EL Butter anbraten, bis sie weich werden und eine schöne Farbe bekommen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls beiseite stellen. 

Halloumi in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne in 1 EL Olivenöl knusprig braun braten. 

Die gegarten Spaghetti abgießen, kurz abschrecken, wieder in den Topf geben und sofort das restliche Olivenöl sowie die gebratenen Pilze und die Halloumi-Würfel unterheben.

Spaghetti auf 4 Tellern verteilen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und mit den gerösteten Pinienkernen und dem frischen Basilikum bestreut servieren. 

Nudeln mit Pilzen

Die Nudeln mit Pilzen schmecken übrigens auch kalt ganz hervorragend und lassen sich prima in der Lunchbox transportieren. Einfach noch etwas Olivenöl und frisches Basilikum unterheben und fertig ist der perfekte Nudelsalat für eine schnelle Brotzeit. 

Hast Du auch ein Gericht, dass alle satt und zufrieden macht und dass Du sogar im Schlaf zubereiten könntest? Verrat es mir!

Allerliebste Grüße und bis zum nächsten Mal, 

Birgit

(Visited 2.242 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.