Mit diesem Focaccia lässt sich perfekt dem Winter trotzen

Der Winter bäumt sich hier gerade noch einmal so richtig auf, und während ich gerade diese Zeilen im warmen Kämmerlein schreibe, führt Väterchen Frost draußen in allerbester Angeber-Manier vor, was er so drauf hat: stürmischer Wind der um die Dächer pfeift, wilde Schneeflocken die einem ins Gesicht pieksen und eine klirrende Kälte, die Füße im Nu in Eisblöcke verwandelt.

Und obwohl einem dieses miesepetrige Wetter so richtig die Laune verderben könnte, habe ich beschlossen dem Winter heute mit einer Extraportion wohligem Genuss zu trotzen. Das perfekte Rezept dazu: dieses fruchtige Focaccia, dass im Nu warme Gedanken macht und herrlich nach Frühling, Sonne und Draußensein schmeckt…

EmmaBee Rezept Focaccia

Ich liebe alles, wirklich ALLES was aus Hefeteig gebacken wird, weil es das Haus immer in diesen herrlichen Duft von frisch gebackenem Brot taucht. Dieser Geruch macht irgendetwas mit mir, er weckt die schönsten Erinnerungen an viele, viele Tage die mit jede Menge Essen und Lachen gelebt wurden, weckt längst vergessene Kindheitserinnerungen und löst wie wenig andere Gerichte ein tiefes Zufriedenheitsgefühl aus. 

EmmaBee Rezept Focaccia

Das schöne an diesem Focaccia ist, dass es nicht nur eine wunderbare Mischung aus Brot und fruchtiger Pizza ist, sondern auch eine perfekte und gelingsichere Alternative zu der hohen Kunst des Brotbackens. Alles was Du für dieses Focaccia brauchst sind eine Handvoll erstklassiger Zutaten und etwas Zeit. Alles andere kommt (fast) von ganz allein und erfordert weder viel Küchen-Knowhow noch besondere Zutaten oder Utensilien. Mit der Zutatenmenge lassen sich 2 Focaccias backen, die bei uns als leichtes Mittagessen (auch bei den 3 kleinen Damen des Hauses) immer wieder gerne gesehen sind.

EmmaBee Rezept Focaccia

To

Tomaten-Focaccia mit Oliven und Feta
2018-01-18 12:07:01
Rezept speichern
Drucken
Zutaten
  1. 1/2 Würfel Hefe
  2. 500 g Weizenmehl + etwas mehr zum Bestäuben
  3. 1 TL Salz
  4. 1 Prise Zucker
  5. 5 EL Olivenöl
  6. 125 g aromatische Cocktailtomaten
  7. ca. 10 schwarze Oliven
  8. 100 g Feta
  9. 4 – 6 Knoblauchzehen
  10. eine Handvoll frisches Basilikum
Zubereitung
  1. Hefe in 250 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, Salz, Zucker und Olivenöl hinzugeben und per Hand oder mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den Teig abgedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen.
  3. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte erneut kräftig kneten, in 2 Teile schneiden un jedes Teigstück oval etwa 2 cm dick ausrollen. Erneut mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt eine weitere Stunde gehen lassen.
  4. Währenddessen die Tomaten wasche, trocknen und halbieren. Die Oliven abtropfen lassen und den Feta in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und klein schneiden.
  5. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Nach der Gehzeit mit den Fingern kleine Mulden in den Teig drücken. Tomatenhälften, Oliven und Knoblauch in die Vertiefungen geben. Die Focaccias mit dem verbleibenden Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen etwa 20 – 25 Minuten knusprig backen.
  7. Nach 15 Minuten die Focaccias kurz aus dem Ofen holen und die Fetawürfel zügig darauf verteilen. Anschließend weitere 5 – 10 Minuten fertig backen.
  8. Die Focaccias nach der Backzeit kurz abkühlen lassen, mit frischem Basilikum bestreuen und warm servieren.
Emma Bee https://emmabee.de/

EmmaBee Rezept Focaccia

Die Focaccias lassen sich übrigens auch ganz wunderbar abwandeln. Der Grundteig bleibt immer der selbe, bei dem Belag kannst Du beispielsweise aus Meersalz + Rosmarin / Paprika + Feta / Kapern + Zucchini / Kräuter + Pinienkerne etc.. wählen oder ganz nach Deinem eigenen Geschmack kreativ werden. 

Mit diesem Rezept zum Winter trotzen wünsche ich Dir einen wunderbaren Tag guten Genuss!

Allerliebste Grüße,

Birgit

(Visited 2.379 times, 1 visits today)

Empfohlene Artikel