{Rezept] Ein neues Lieblings-Herbstrezept sorgt für mächtig gute Laune

Lieblings-Herbstrezept

Ich habe ein neues Lieblings-Herbstrezept das bei uns regelmäßig für so viel gute Laune sorgt, dass es unbedingt geteilt werden muss. Drei wesentliche Dinge machen das Rezept zu einem Goal-Getter am Küchentisch: 1. Kartoffelstampf (geht immer, immer, immer!), 2. es ist ein wahrer Augenschmaus (diese Farben!) und 3. das kunterbunte Herbstgericht schmeckt auch noch absolut sensationell und lässt sich in vielen Varianten zubereiten.

Lieblings-Herbstrezept

Das Highlight in diesem Herbst-Lieblingsrept sind zweifellos die bunten Möhren, die es immer häufiger in Supermärkten  und an den Wochenmarkt-Ständen zu kaufen gibt. Während wir heute überwiegend die orangefarbenen Karotten essen, standen diese bis zum 19. Jahrhundert eher selten auf dem Tisch. Damals griff man nämlich viel häufiger zu den gelben Möhren. Sie sind insgesamt etwas blasser und milder im Geschmack. Die violetten Möhren hingegen schmecken saftig-süß und sind eine Kreuzung aus orangfarbenen Möhrensorten und der schwarzen Ur-Möhre.

Lieblings-Herbstrezept

Kartoffelstampf mit gerösteten Möhren und Feta
2018-11-07 09:53:11
Rezept speichern
Drucken
Zutaten
  1. 1 Kilogramm Kartoffel (mehligkochend)
  2. Salz
  3. 200 Milliliter Milch
  4. 30 Gramm Butter
  5. Pfeffer
  6. Muskat
  7. 800g Bio Möhren
  8. Salz und Pfeffer
  9. Chilli nach Belieben
  10. 1 Knoblauchzehe
  11. 6 EL Olivenöl
  12. 2 EL frische Petersilie, fein gehackt
  13. 200 g Feta-Käse, fein gewürfelt
  14. 1 EL Schwarzkümmel
Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Kartoffeln schälen, abspülen und grob würfeln. In Salzwasser 20 Minuten kochen.
  3. Währenddessen die Möhren putzen, waschen, der Länge nach halbieren und diagonal in etwa 3-5 cm lange Stücke schneiden.
  4. Knoblauch schälen, vierteln und gemeinsam mit den Möhren in eine Schüssel geben.
  5. Olivenöl und die Gewürze hinzugeben und alles gut miteinander vermengen.
  6. Möhren in eine feuerfeste Form geben und im vorgeheizten Ofen für 25 Minuten rösten.
  7. Währenddessen das Wasser der gekochten Kartoffeln abgießen und diese kurz abdampfen lassen.
  8. Milch und Butter zu den Kartoffeln hinzugeben und mit einem Kartoffelstampfer zu Kartoffelpürree stampfen. Kartoffelstampf mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und bis zum Servieren warm stellen.
  9. Das geröstete Möhrengemüse auf dem Kartoffelstampf anrichten und mit Feta, frischer Petersilie und Schwarzkümmel bestreuen.
Tipps
  1. Besonders hübsch und farbenfroh sieht das Gericht aus, wenn man es kurz vor dem Servieren mit getrockneten, essbaren Blüten bestreut.
Emma Bee https://emmabee.de/

Lieblings-Herbstrezept

Mein Lieblings-Herbstrezept funktioniert selbstverständlich auch mit herkömmlichen Möhren und vielen anderen Gemüsesorten. Wer also keine bunten Möhren findet oder Karotten nicht ausstehen kann, tauscht diese einfach durch Kürbis, Zucchini, Paprika, Fenchel oder anderes Lieblingsgemüse aus.

Ich hoffe Du hattest einen guten Start in die Woche und wünsche Dir viel Freude mit meinem neuen Lieblings-Herbstrezept! Lass mich undbedingt wissen wie Du es findest und in welcher Variante Du es zubereitet hast!

Allerliebste Grüße und bis zum nähsten Mal,

Birgit

(Visited 2.085 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.