{Rezept} Ein Crowdpleaser-Dessert für den perfekten Sommertag Werbung aufgrund von Erwähnung/Verlinkung

EmmaBee Rezept Crowdpleaser-Dessert

Unsere Tage fliegen nur so dahin, das Feriengefühl ist nicht mehr weit und wir genießen gerade so ein herrlich unbeschwertes Sommergefühl, dass einem vor lauter Glück manchmal ganz schwindelig wird. Passend zu diesem Lieblingsgefühl geht es hier auch auch in der Küche gerade sehr heiter und unbeschwert zu. Auf den Tisch kommt alles was satt und zufrieden macht und sich schnell und unkompliziert zubereiten lässt. Wer will bei dem schönem Wetter schon stundenlang in der Küche zu stehen? 

Ein Crowdpleaser-Dessert für alle Fälle 

Als kürzlich Nachmittagsbesuch anstand und ich nicht so richtig wusste was ich bei den schweißtreibenden Temperaturen kredenzen könnte, habe ich mir kurzerhand ein Crowdpleaser-Dessert ausgedacht, dass köstlich, hübsch und mega-unkompliziert zugleich daherkommt. 

EmmaBee Rezept Crowdpleaser-Dessert

Ein Nachspeisen-Tablett dass mit seinen fröhlichen Farben aussieht wie ein wunderschönes Gemälde und schmeckt wie ein perfekter, lässiger Sommertag in der Hängematte. Die Gäste  waren begeistert, das Dessertliebhaber-Herz im Sturm erobert und das Tablett so schnell leer gefuttert, dass ich mit dem wieder auffüllen gar nicht hinterher kam. 

Crowdpleaser-Dessert: So geht’s

Neben einer kunterbunten Auswahl an frischen Früchten benötigt man für dieses Crowdpleaser-Dessert lediglich 1 – 2 süße Dips (hier Vanillejoghurt und Himbeer-Soße) und einen Berg frische Waffeln. Wenn es um hausgemachte Waffeln geht, schwöre ich übrigens auf dieses Familienrezept der Lichtpoetin Joana. Eine winzig kleine Kleinigkeit habe ich im Vergleich zum Originalrezept geändert: statt Margarine verwende ich lieber Butter. Ansonsten sind die Waffeln ein Traum und schmecken genauso wie Waffeln schmecken müssen und zwar ganz ohne pfundweise Butter verwenden zu müssen. 

EmmaBee Rezept Crowdpleaser-Dessert

EmmaBee Rezept Crowdpleaser-Dessert

Crowdpleaser-Dessert aus Sommerbeeren und hausgemachten Waffeln
2018-07-12 11:52:30
Rezept speichern
Drucken
Zutaten
  1. eine beliebige Anzahl an frischen Sommerbeeren (z.B. Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren etc.)
  2. 250 g Vanillejoghurt
  3. 150 Himbeeren (frisch oder TK)
  4. 2 EL Himbeermarmelade
  5. Waffeln (siehe Rezept von ‚odernichtoderdoch‘)
  6. Puderzucker
  7. evtl. frische Minze zum Dekorieren
Zubereitung
  1. Die Waffeln nach Rezept zubereiten.
  2. Beeren waschen, putzen und vorsichtig abtrocknen.
  3. Himbeeren gemeinsam mit der Himbeermarmelade erhitzen, 5 Minuten köcheln lassen und kurz abkühlen lassen.
  4. Vanillejoghurt und Himbeersoße in 2 kleine Dessertschälchen füllen und auf ein Brett oder Tablett stellen.
  5. Waffeln in kleine Stücke bzw. Herzen teilen oder schneiden und in der Mitte des Tabletts platzieren.
  6. Abschließend die frischen Früchte auf dem Dessert-Tablett arrangieren.
  7. Waffeln leicht mit Puderzucker bestäuben und ein paar Minzblätter als Deko platzieren.
Emma Bee https://emmabee.de/

EmmaBee Rezept Crowdpleaser-Dessert

Dieses Crowdpleaser-Dessert funktioniert selbstverständlich auch mit vielen anderen Obstsorten, Keksen, Kuchen oder Arme-Ritter-Sticks statt Waffeln, rote Grütze anstelle von dem Joghurt- und Himbeer-Dip und, und, und… Deiner Phantasie sind hier keinerlei Grenzen gesetzt. 

So oder so ähnlich schlemmen, dippen und futtern wir uns also zur Zeit am liebsten durch den Sommer! Und Du so?

Allerliebste Grüße und bis zum nächsten Mal,

Birgit

(Visited 1.099 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.