{Rezept} Cremiges Zitroneneis selber machen – ganz ohne Eismaschine!

Zitroneneis selber machen

Eigentlich gehöre ich ja zum #TeamSahneeis. Zartschmelzende Cremigkeit, breite Karamell-Flüsse und jede Menge schokoladiger Crunch gewinnen in punkto Eisgenuss bei mir jedes Rennen. Meistens zumindest. Einzige Ausnahme: Wenn die Temperaturen draußen ein paar Mal im Jahr in hochsommerliche Gefilde klettern. Bei 26 Grad+ verliere selbst ich die Lust auf Karamell-Eis & Co. und wende mich lieber fruchtig-frischen Alternativen zu. Weil für mich keine andere Frucht den gepflegten Frische-Kick besser drauf hat als die Zitrone, mag ich’s im Sommer gerne sauer.

Die vielen sonnenreichen Tage der letzten Wochen verlangten dringend nach einem alltags-tauglichen Eis, dass nicht nur schmeckt wie in der Lieblingseisdiele, sondern auch absolut sorglos täglich geschleckt werden kann weil es der Bikini-Figur nämlich kein bisschen in die Quere kommt.

Zitroneneis selber machen

Eisrezepte gibt es viele und dass das auch ohne Eismaschine ganz hervorragend gelingen kann, weiß mittlerweile jedes Kind. Vorbei sind die Zeiten in denen man sich für die Zubereitung von Gefrorenem erst ein kostspieliges und sperriges Gerät anschaffen musste. Heutzutage braucht man dank einer Vielzahl von Rezepten meist nicht viel mehr als eine Rührschüssel, einen Schneebesen und die entsprechenden Zutaten. Was für ein Glück!

Weil mir bei den schweißtreibenden Temperaturen dieses sensationellen Frühsommers ein Maximum an leichter Erfrischung sehr wichtig war, habe ich mir ein besonders cremiges und gleichzeitig wunderbar süß-sauer-fruchtiges Eis-Rezept einfallen lassen. An vielen Tagen träume ich schon am frühen Morgen von meinem Schüsselchen voll eisigem Glück, dass ich mir je nach Lust und Laune entweder am Nachmittag oder abends auf dem Sofa gönne. Zitroneneis selber machen war noch nie schöner und einfacher. Wenn es dann noch mit einer feinen Erdbeersoße, roten Früchten und knisterfeinem Minz-Zucker daherkommt schwebe ich im aller schönsten Eisdielen-Himmel.

Zitroneneis selber machen

Dieses Zitroneneis selber machen ist kinderleicht und geschmacklich erinnert es an eine gelungene Mischung aus Sorbet und Sahneeis. Weil ich bei der Zubereitung des Zitroneneis einen leichten Frischkäse verwende, steht dem täglichen süß-sauren Eisgenuss nichts im Wege. Mit etwas Erdbeersoße, einer Handvoll roten Früchte und einer Prise selbstgemachtem Pfefferminz-Zucker verwandeln sich drei Kugen Eis im Nu in ein sensationelles Geschmackserlebnis.

Zitroneneis selber machen – so geht’s!

Zitroneneis selber machen

Zitroneneis mit Erdbeersoße, roten Früchten und Pfefferminz-Zucker
2018-06-13 12:32:20
Rezept speichern
Drucken
Zutaten
  1. 2 Bio-Zitronen
  2. 200 g Zucker + 2 gestrichene Esslöffel
  3. 400 Frischkäse, Viertelfettstufe (4 % Fett)
  4. 4 Päckchen Vanillezucker
  5. 500 g Erdbeeren
  6. zum Servieren: gemischte rote Beeren (z.B. Himbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren)
  7. eine Handvoll frische Pfefferminze
Zubereitung
  1. Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale mit Hilfe einer feinen Gemüsereibe fein reiben.
  2. Die Zitrusfrüchte anschließend auspressen und den Saft mit 100 ml Wasser, 150 g Zucker, Frischkäse und Vanillezucker pürieren bis eine cremige, homogene Masse entstanden ist.
  3. Das Eis in einen gefriergeeigneten Behälter füllen und in die Tiefkühltruhe geben. Das Eis in den nächsten 4 Stunden stündlich mit einem Schneebesen durchrühren.
  4. Währenddessen die Beeren waschen und putzen. Die Hälfte der Erdbeeren mit 50 g Zucker zu einer Soße pürieren und kalt stellen.
  5. Pfefferminzblätter waschen, vorsichtig abtrocknen, mit 2 gestrichenen EL Zucker vermischen und auf einem Brettchen sehr fein hacken. Den Pfefferminz-Zucker in ein kleines Weckglas geben und ebenfalls bis zum Servieren kalt stellen.
  6. Zum Servieren aus dem Zitroneneis Kugeln formen und mit Erdbeersoße, frischen Beerenfrüchten und etwas Minz-Zucker bestreut servieren.
Emma Bee https://emmabee.de/

Zitroneneis selber machen

Tja, allerfeinstes Zitroneneis selber machen kann so einfach und gleichzeitig unverschämt lecker sein, findest Du nicht auch?

Zitroneneis selber machen

Wer jetzt noch mehr Lust auf selbstgemachtes Eis bekommen hat, findet hier meine fünf liebsten Eisrezepte des Vorjahres – allesamt lecker und ohne Eismaschine zuzubereiten.

Während ich mich nun wieder schnell in die Küche schwinge um wieder für genügend Eis-Vorrat zu sorgen, freue ich mich von Dir zu lesen von welcher Eissorte Du gerade nicht genug bekommen kannst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.