{Rezept} Alles von einem Brett – mein neues Buch ist da! Enthält Werbung & Partnerlinks

Alles von einem Brett

Könne man für all unsere schönen und besonderen Erinnerungen eine Zutatenliste schreiben, bin ich mir sicher, dass zwei Dinge fast immer ganz oben auf der Liste zu finden wären: die Lieblingsmenschen und gutes Essen. Weil ich der festen Überzeugung bin, dass Essen nicht nur satt, sondern immer auch ein bisschen glücklich und zufrieden macht, möchte ich Dir heute mein allerneustes Buch zeigen. „Alles von einem Brett – Genuss zum Teilen für Familie und Gäste“ lädt zu unkompliziertem Genuss mit den allerliebsten Menschen ein.

Alles von einem Brett

Üppige Käsebretter, farbenfrohe Antipasti-, Tapas- und Mezzeboards, Brunch-Tabletts, zuckersüße Dessertplatten und viele andere Köstlichkeiten vom Brett erobern gerade die Foodszene. Die modern interpretierten Brotzeitplatten sehen nicht nur überaus appetitlich und einladend aus, sondern laden durch ihren Fokus aufs Wesentliche zum Nachmachen ein. Ohne viel Aufwand und mit einfachen und frischen Zutaten wehen sie wie ein frischer Wind durhc unsere Küchen und schaffen so ein angenehmes Gefühl von Unbeschwertheit, Wärme, entspannter Behaglichkeit und Genuss.

Birgit Fazis

Ein Board anzurichten macht mindestens so viel Spaß, wie es hinterher aufzuessen, und gleich ein bisschen einer weißen Leinwand, auf der man sich ganz nach Thema oder Geschmacksvorlieben kreativ austoben darf. Vielseitigkeit, kompromisslos leckerer Geschmack und eine einfache Zubereitung sind dabei die obersten Regeln, und so besteht eine Mahlzeit, die auf einem Brett serviert wird, aus vielen kleinen Köstlichkeiten, aus denen ganz nach Lust und Laune ausgewählt werden darf.

Alles von einem Brett

Eine Orientalische Mezzeplatte für viele, das Game-Day-Board zum Fußballmatch oder die romantische Wine & Dine Platter für zwei: Crowdpleaser-Boards und Platten sind perfekt unkompliziert oder auch mal ganz fancy, können im Nu für zwei oder zwanzig angerichtet werden und lassen sich als Vorspeise, Hauptgang, Dessert oder Snack servieren. Mit einem Crowdpleaser-Board bleibt garantiert viel Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben: Genuss und geteilte Lebensfreude.

Alles von einem Brett

Ich hatte so viel Spaß „Alles von einem Brett“ zu machen, verschiedene Rezepte zu entwickeln und all die kunterbunten Platten anzurichten und hoffe nun es weckt auch Deine Lust auf das große Glück des einfachen Genießens vom Brett. Als kleinen Vorgeschmack verrate ich Dir heute wie Du die oberleckere „Hüttengaudi vom Brett“ zubereitest und anrichtest, vielleicht hast Du ja Lust das winterliche Brett gleich am Wochenende auszuprobieren:

Hüttengaudi vom Brett
2020-02-14 15:52:45
Rezept speichern
Drucken
Zutaten
  1. 1 kleiner Laib Brot
  2. 1 Ofenkäse (320 g)
  3. 1 EL Olivenöl
  4. 1 Knoblauchzehe, gepresst
Außerdem
  1. kleine Kartoffeln, gekocht
  2. Paprika
  3. Champignons
  4. Weintrauben
  5. Feigen
  6. Essiggurken
  7. eingelegte Mini-Maiskolben
  8. Preiselbeer-Aufstrich
Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Vom Brot einen Deckel abschneiden und beiseitelegen. Um eine ausreichend große Aussparung für den Käse zu erhalten, diesen auspacken und auf die Schnittstelle des Brotes legen. Ringsherum etwa 2 cm tief einschneiden.
  2. Das Brot entlang der Schnittkante mit einem Messer oder Esslöffel vorsichtig so aushöhlen, dass der Käse perfekt hineinpasst.
  3. Olivenöl mit der gepressten Knoblauchzehe verrühren und das Brotinnere mit dem Knoblauchöl einpinseln. Die Oberseite des Käses dünn abschneiden, mit der Schnittstelle nach oben in das Brot legen und mit dem Brotdeckel verschließen. Den Ofenkäse im Brotlaib auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen. Anschließend den Deckel abnehmen und den Käse weitere 10 – 15 Minuten fertig backen, bis der Käse eine leicht goldene Farbe annimmt und beginnt flüssig zu werden.
  4. Den Käse mit dem geschnittenen bwz. eigenlegten Gemüse sowie dem Preiselbeer-Dip auf einem großen Brett anrichten und heiß verzehren!
Emma Bee https://emmabee.de/

Birgit Fazis

Ich freue mich sehr wenn das Buch Dir gefällt. „Alles von einem Brett“ kann seit Montag dieser Woche (10.2.2020) kann überall im Buchhandel gekauft bzw. bestellt werden. Wenn Du Fragen zum Buch hast, lass es mich gerne wissen, ich freue mich in jedem Fall von Dir zu hören!“

So, und nun verabschiede ich mich ins wohlverdiente Wochenende und lasse mindestens einmal die Korken knallen!

Allerliebste Grüße und bis zum nächsten Mal,

Birgit

(Visited 3.446 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.